Fußball und Menschenrechte – Themenreihe und Vorträge

spielwiese menschenrechte


Aus der Ankündigung von Ronny Blaschke:
„Vertreibung, Diskriminierung, unmenschliche Arbeitsbedingungen: Sportereignisse wie die Fußball-WM 2018 in Russland gehen mit der Aushöhlung von Menschenrechten einher. Wie können Zivilgesellschaften in autokratisch regierten Ländern unterstützt werden, ohne sich mit Überlegenheitsdenken in den Vordergrund zu stellen? Wie kann ein Bewusstsein dafür entstehen, dass unser Stadionvergnügen mit der Ausbeutung asiatischer Trikotnäherinnen zu tun hat? Wie könnte ein Megaevent aussehen, das tatsächlich niemandem schadet? Eine zwölfteilige Themenreihe auf dem Portal 120minuten.net will darauf Antworten suchen, in Essays, Reportagen und Interviews, ergänzt mit Recherchetipps und Links.“

Mehr Infos gibt es hier.


Veranstaltungsdaten: Spielwiese Menschenrechte

Darmstadt: Donnerstag, 5. April 2018, 18:30 Uhr, Ort: Fanprojekt Darmstadt, Erbacher Str. 1

Erfurt: Samstag, 7. April 2018, 18 Uhr, Ort: Erinnerungsort Top & Söhne, Sorbenweg 7 / Veranstalter: Landeszentrale für politische Bildung Thüringen, Spirit of Football

Göppingen: Montag, 9. April 2018, 19:30 Uhr, Ort: Volkshochschule, Mörikestraße 16

Tübingen: Dienstag, 10. April 2018, 20 Uhr, Ort: Volkshochschule, Katharinenstraße 18

Stuttgart: Mittwoch, 11. April 2018, 19 Uhr, Ort: Hospitalhof, Büchsenstr. 33 / Evangelisches Bildungzentrum

Freiburg: Donnerstag, 12. April 2018, 19:30 Uhr, Ort: Volkshochschule, Am Rotteckring 12

Offenburg: Freitag, 13. April 2018, 19 Uhr, Ort: Volkshochschule, Amand-Goegg-Straße 2-4

Iserlohn: Dienstag, 17. April 2018, 18:30 Uhr, Ort: Volkshochschule, Bahnhofsplatz 2

Göttingen: Mittwoch, 18. April 2018, 18 Uhr, Ort: Alfred-Hessel-Saal, Papendiek 14 / Veranstalter: Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung und Göttinger Institut für Demokratieforschung

Hamm: Donnerstag, 19. April 2018, 19:30 Uhr, Ort: Volkshochschule im Heinrich-von-Kleist-Forum, Platz der Deutschen Einheit 1

Dortmund: Montag, 23. April 2018, 19 Uhr, Ort: Deutsches Fußballmuseum, Platz der Deutschen Einheit 1 / Veranstalter: Friedrich-Ebert-Stiftung

Lüdenscheid: Dienstag, 24. April 2018, 19 Uhr, Ort: Stadtbücherei, Graf-Engelbert-Platz / Veranstalter: Volkshochschule

Krefeld: Mittwoch, 25. April 2018, 19 Uhr, Ort: Volkshochschule, Von-der-Leyen-Platz 2

Minden: Donnerstag, 26. April 2018, 19 Uhr, Ort: Hansehaus, Papenmarkt 2 / Veranstalter: Volkshochschule und Lokaler Aktionsplan

Osnabrück: Mittwoch, 2. Mai 2018, 18:30 Uhr, Ort: Haus der Jugend, Große Gildewart 6-9 / Veranstalter: Fanprojekt Osnabrück und Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung

Leipzig: Donnerstag, 3. Mai 2018, 18 Uhr, Ort: Volkshochschule, Löhrstraße 3-7 / Veranstalter: Friedrich-Ebert-Stiftung

Jena: Freitag, 4. Mai 2018, 19:30 Uhr, Ort: Fanprojekt, Roland-Ducke-Weg 2

Potsdam: Samstag, 5. Mai 2018, 14 Uhr, Ort: noch offen / Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung

Duisburg: Montag, 7. Mai 2018, 20 Uhr, Ort: Volkshochschule, Steinsche Gasse 26

Mainz: Dienstag, 8. Mai 2018, 19 Uhr, Ort: Haus der Jugend, Mitternachtsgasse 8 / Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung und Fanprojekt Mainz

Paderborn: Mittwoch, 9. Mai 2018, 18 Uhr, Ort: Volkshochschule, Am Stadelhof 8

Hof: Dienstag, 15. Mai 2018, 19:15 Uhr, Ort: Hochschule Hof, Alfons-Goppel-Platz / Veranstalter: Volkshochschule

Aschaffenburg: Mittwoch, 16. Mai 2018, 19 Uhr, Ort: Volkshochschule, Luitpoldstr. 2

Augsburg: Donnerstag, 17. Mai 2018, 19 Uhr, Ort: Volkshochschule, Willy-Brandt-Platz 3a

Ulm: Freitag, 18. Mai 2018, 19 Uhr, Ort: Haus der Begegnung, Grüner Hof 7 / Veranstalter: Landeszentrale für politische Bildung BW

Köln: Dienstag, 22. Mai 2018, 19 Uhr, Ort: Deutsches Sport & Olympia Museum, Im Zollhafen 1 / Veranstalter: Sportmuseum, In save hands e.V., BiBeriS

Stralsund: Mittwoch, 23. Mai 2018, 19:30 Uhr, Ort: Grünes Büro, Alter Markt 7 / Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung

Berlin: Donnerstag, 24. Mai 2018. 19 Uhr, Ort: Landeszentrale für politische Bildung, Hardenbergstraße 22-24

Brandenburg: Freitag, 25. Mai 2018, Ort: noch offen / Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung

Frankfurt am Main: Montag, 28. Mai 2018, 18 Uhr, Ort: KaEins, Kasseler Straße 1a/ Veranstalter: Friedrich-Ebert-Stiftung

Fulda: Dienstag, 29. Mai 2018, 18 Uhr, Ort: ITZ, Am Alten Schlachthof 4/ Veranstalter: Friedrich-Ebert-Stiftung

Kaiserslautern: Mittwoch, 30. Mai 2018, 19 Uhr, Ort: Friedenskapelle, Friedenstraße 42 / Veranstalter: Volkshochschule

Trier: Donnerstag, 31. Mai 2018, 19 Uhr, Ort: Exzellenzhaus, Zurmainener Str. 114 / Veranstalter: Fanprojekt Trier

Bremen: Freitag, 1. Juni 2018, 20 Uhr, Ort: Weserterrassen, Osterdeich 70b / Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung und Werder Bremen

Kleve: Montag, 4. Juni 2018, 20 Uhr, Ort: Gemeindehaus an der Versöhnungskirche, Lindenallee 42 / Veranstalter: Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt Duisburg-Niederrhein

München: Dienstag, 5. Juni 2018, 19 Uhr, Ort: Gasteig / Veranstalter: Volkshochschule und Friedrich-Ebert-Stiftung

Stuttgart: Mittwoch, 6. Juni 2018, 19 Uhr, Ort: Konrad-Adenauer-Stiftung, Lange Str. 51

Chemnitz: Donnerstag, 7. Juni 2018, 19 Uhr, Ort: Tietz, Moritzstraße 20 / Veranstalter: Friedrich-Ebert-Stiftung und Volkshochschule

Wiesbaden: Freitag, 8. Juni 2018, 20 Uhr, Ort: Kulturpalast, Saalgasse 36

Karlsruhe: Samstag, 9. Juni 2018, 11 Uhr, Ort: Lichthof in der Evangelischen Landeskirche Baden, Blumenstraße 1

Kiel: Montag, 11. Juni 2018, Ort: noch offen / Veranstalter: Der Landesbeauftragte für polische Bildung in Schleswig-Holstein

Hamburg: Dienstag, 12. Juni 2018, Ort: noch offen / Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung

Rostock: Mittwoch, 13. Juni 2018, 19:30 Uhr, Ort: Frieda 23, Friedrichstraße 23 / Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung

Schwerin: Donnerstag, 14. Juni 2018, 19 Uhr, Ort: noch offen / Veranstalter: Friedrich-Ebert-Stiftung


0 Antworten auf „ Fußball und Menschenrechte – Themenreihe und Vorträge“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× sieben = einundzwanzig