Wie geht’s weiter, FCSP?

Trist, nicht wahr? Passte aber wie die Faust aufs Auge auf der Rückfahrt von der Auswärtsniederlage in Sandhausen.
Wie es weitergehen soll? Wissen wir ehrlich gesagt auch nicht. Hoffen aber darauf, dass unsere Vereinsleitung vernünftig und fair genug ist, um eben nicht den im schnelllebigen Fußballgeschäft gängigsten Weg zu gehen und den Trainer zu schassen. Einen Trainer, der ohne jedes Kultgetue perfekt dem entspricht, was unseren Verein und seine Fanszene ausmacht.


1 Antwort auf „ Wie geht’s weiter, FCSP?“


  1. 1 Petra Januschek-Diekmeier 24. Oktober 2016 um 11:01 Uhr

    Okay, der FC. St. Pauli hängt durch. Hoch und Tiefs gehören I‘m Leben dazu und das auch für Sportvereine.
    Lienen hat den FC St. Pauli geformt. Meine Meinung ist, dass die Mannscbaft das verinnerlicht hat. Die Mannschaft sollte sich das wieder mehr bewusst machen. Für die Mannschaft selbst und gewiss auch für Lienen!
    Jetzt nicht die Köpfe in den Sand stecken.
    In diesem Sinne wünsche ich den Spielern des FC St. Paulis Mut, Lienen hat ihn allemal!
    Er glaubt an euch als Mannschaft.
    Forza Sankt Pauli – We`ll never walk alone -

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.