Archiv für April 2014

DER KIEZKIEKER WIRD 50!!!

Hurra, der Kiezkieker wird 50!
Also nicht 50 Jahre alt, sondern zum Heimspiel am kommenden Sonntag erscheint die 50. Ausgabe. Wir sagen „Herzlichen Glückwunsch“ und „Weiter so!“ an das gesamte Team.
Der Kiezkieker geht jetzt in Runde 50 und es macht jedes Mal wieder Spaß sich durch dieses „Machwerk“ zu wühlen. Welches mit so viel LIEBE (muss gerade selbst lachen) gestaltet wird. Jo, Liebe steckt definitiv drin, auch wenn das Vorwort oft einen gegenteiligen Eindruck erweckt. Bens Vorwort ist wahrscheinlich das, worauf man immer am meisten gespannt ist, und ob man da von Liebe sprechen kann, na ja. Ihr wisst, was ich meine (haha). Energydrinks und Menschenhass zu später Nachtstunde ;-) Aber die Mischung macht’s, und was das KK-Team da regelmäßig an Gimmicks, Schnipselsammlungen oder Berichten von Sportplätzen aus Hamburg und umzu auf die Beine stellt, sorgt für kurzweiligen Spaß. Rundum gelungen das Teil! Wir freuen uns schon auf Ausgabe 100!

„Meine Rückfahrten mit dem Zug (vor allem montagabends) wären unerträglich ohne Kiezkieker.“ Will Sterger

„Meine Enkelin gibt mir das Heft immer zu lesen, weil da die Schrift nicht so klein ist wie beim Blickfang Ultra.“ Lieselotte Meier

„Auch wenn ich den Kiezkieker nie gelesen habe, wünsche ich euch alles Gute zur Ausgabe 50!“ Andy Theke

„Ein Schundheft! Früher hätte es so etwas nicht gegeben.“ Adenoid Hynkel

„Wenn im Vorwort vom morgendlichen Auswurf passionierter Bong-Raucher die Rede ist, dann weiß ich: hier bin ich richtig!“ Tony Bongtana

„Ich kaufs nur wegen den Stickern, die umsonst beigelegt sind, inhaltlich ist mir das zu flach.“ Karla Schnikow

„Kiezkieker? Sind das nicht diese arroganten Besserfans, die uns nicht verlinkt haben?“ Santino Corleone

„Der Kiezkieker eignet sich auf Grund des Umfangs meist besser als Toilettenpapierersatz als die Basch.“ Claude Van Darm

„Kiezkieker ist für mich wie ein guter Grappa, wenn mir die Basch mit zuviel politischer Korrektheit schwer im Magen liegt.“ Prinzessin Lillifee

„Die ersten 2-3 Seiten lese ich immer sofort, der Rest dauert dann 2 Wochen. Sofern die Katzen noch kein Konfetti draus gemacht haben. Was dann seinen Weg zurück ans Millerntor findet.“ Zerreißprobe

„Ich weiß noch genau, wann ich meinen ersten Kiezkieker bekam: das war, als wir zur Strafe in Lübeck spielen mussten. Und danach sind wir an die Ostsee gefahren und haben Hansa Rostock-Sticker überklebt :) “ Hooligänschen

Veranstaltungshinweis

Mehr zu den Organisator*innen von ballspiel.vereint!

SV Sandhausen – FC*SP 2:3

Foto:USP

Mehr Bilder vom Auswärtssieg in Sandhausen findet ihr hier, auf der Seite von USP :)