Archiv für Februar 2013

Achterbahn mal anders

What a difference a day makes – nicht einmal eine Woche lag zwischen Winterblues und Optimismus.

Spruchbanderklärung

Beim Heimspiel gegen den 1. FC Köln haben wir mit dieser Tapete darauf hinweisen wollen, dass immer noch eine Menge Geld gebraucht wird um die Soli-Tour des FC Partizan Minsk durchführen zu können.

Nutzt die Möglichkeit und füllt die Spendendosen, die an folgenden Stellen zu finden sind:
- Fanladen
- Jolly Roger
- AFM-Büro
- Fanshop
und an Spieltagen zusätzlich im
- AFM-Container
- Fanladen-Kiosk in der Süd

oder überweist auf folgendes Konto:

Empfänger: RoterBaum ev Leipzig
BLZ: 86020500 (Bank für Sozialwirtschaft)
KTN: 3474500
Verwendungszweck: Bildungsreise
IBAN: DE49850205000003474500
BIC: BFSWDE33DRE

Hier werden regelmäßig die Infos zur Tour aktualisiert.

Danke fürs Foto und Grüße an KleinerTod!

Ein bißchen Streetart !

Mehr dazu auf

Lesen und schauen

Das Mitführen eines „Bärenbrüder“-Baumwollbeutels war garantiert nicht Schuld am Debakel in Sandhausen. Dazu auch ein paar Fotos vom „Spiel“tag.

Zum Heimspiel gegen den 1. FC Köln !!!

Was zum Zünden gibt es ab Montag zum Heimspiel gegen den 1. FC Köln.

Die Soli-Feuerzeuge könnt ihr im Fanladen und am USP-Stand in der Süd bekommen.

Die 2 Euro sind gut angelegt: der Erlös geht zu 100 % an die Braun-Weiße-Hilfe/USP-Antirepressiva!!!

Vielleicht wird es auch einen Straßenverkauf geben, also „Augen auf“!!!
(Der Erlös des Straßenverkaufs fließt in unsere eigene Antirepressionskasse.)

DIFFIDATI CON NOI

ZÜNDEN!

Die Feuerzeuge sind da!

Zum Auswärtsspiel in Sandhausen bringen wir schon mal einen Teil mit.
Sprecht uns einfach an.
Stückpreis 2 Euro.

FC Partizan Minsk-Solitour

Es wird noch eine Menge Geld für die Tour gebraucht!

Spendendosen stehen ab sofort an folgenden Stellen:

- Fanladen
- Jolly Roger
- AFM-Büro
- Fanshop
und an Spieltagen zusätzlich im
- AFM-Container
- Fanladen-Kiosk in der Süd

Für Überweisungen:

Empfänger: RoterBaum ev Leipzig
BLZ: 86020500 (Bank für Sozialwirtschaft)
KTN: 3474500
Verwendungszweck: Bildungsreise

Empfänger: RoterBaum ev Leipzig
IBAN: DE49850205000003474500
BIC: BFSWDE33DRE
Bank: Bank für Sozialwirtschaft
Verwendungszweck: Bildungsreise

Weitere Infos und regelmäßige Updates zur Tour gibt es hier.

Reader zur Nazitruppe WWTC

Eigentlich sollte es reichen, dass die Ankündigung für diesen Reader auf dem (übrigens sehr schicken neuen) Basch-Blog steht, aber in dem Fall gilt „viel hilft viel“.
Weiter sagen, runterladen, lesen und Augen auf!

Schauen

Fotoupdate (ein wenig vom Heimspiel gegen Energie Cottbus und ein wenig vom ominösen Pokalspiel Alemannia Aachen gegen Viktoria Köln in „Auf Besuch“) sowie ein neuer Fotoblog aus unseren Reihen.

Unterstützt die Partizan Minsk-Tour 2013!

Gerne dokumentieren wir hier den Spendenaufruf vom SaveMTZ-Blog:

Es gibt in Weißrussland einen ganz besonderen Fußballclub. Bis 2010 hieß er MTZ-Ripo.Der Verein erlangte internationale Aufmerksamkeit nicht so sehr durch seine sportlichen Erfolge, sondern vor allem durch das antirassistische Engagement seiner Fans und eine aktive antifaschistische Fankultur, die in Osteuropa einzigartig war und ist. Heute nennt sich der Club Partizan Minsk und ist ein selbstverwalteter Fußballverein. Die Fans haben ihn nach der Insolvenz im Frühjahr 2012 neu gegründet. Dabei wurden sie durch eine internationale Solidaritätskampagne unterstützt, die zu Beginn des vergangenen Jahres in zahlreichen Aktionen auf die Situation von Partizan Minsk aufmerksam machte und Geld für die Rettung sammelte.

Der Verein startete mit 24 Spielern, zwei Trainern, einem Arzt und neuem Personal in der Geschäftsstelle in der vierten Liga, der Minsker Stadtliga. Alle Aktiven, bis auf die Trainer,engagieren sich ehrenamtlich. Die erste Saison wurde erfolgreich abgeschlossen. Die neue Saison steht schon in den Startlöchern. Zuvor stellt sich das Team von Partizan Minsk vom 17. bis 22. März seinen Unterstützer_innen im Rahmen einer Solidaritätstour in Deutschland vor. Es finden Freundschaftsspiele gegen Tennis Borussia Berlin, Victoria Hamburg, St. Pauli, Roter Stern Leipzig und Babelsberg 03 statt. Der junge Club Partizan Minsk wird mit seinem kompletten Kader inklusive Vereinsführung und Fans nach Deutschland kommen. Die Tour wird von Informationsveranstaltungen in Berlin, Hamburg und Leipzig begleitet.

Wir, ein Bündnis aktiver Fans von Babelsberg 03 und St. Pauli, vom Roten Stern Leipzig sowie den Fußballclubs Tennis Borussia Berlin und Victoria Hamburg, möchten Euch das Team von Partizan Minsk vorstellen und beweisen, dass die Idee von einem anderen Fußball auch im Osten Europas lebt. Dafür benötigen wir aber Eure finanzielle Hilfe.

Bitte unterstützt uns und spendet auf folgendes Konto:

Empfänger: RoterBaum ev Leipzig
BLZ: 86020500 (Bank für Sozialwirtschaft)
KTN: 3474500
Verwendungszweck: Bildungsreise

Empfänger: RoterBaum ev Leipzig
IBAN: DE24860205000003474500
BIC: BFSWDE33LPZ (Leipzig)
Bank: Bank für Sozialwirtschaft
Verwendungszweck: Bildungsreise


Im März heißt es dann Fußball gucken, informieren und mit den Gästen Spaß haben. Kommt zu den Spielen und besucht die Infoveranstaltungen! Gemeinsam für Partizan Minsk! Ein anderer Fußball ist möglich! Weiteres könnt ihr bald hier lesen
.