Archiv für November 2012

Fotos und Lesen

Aus Berlin ein alkoholgetränkter Bericht, ein nahezu drogenfreier vom letzten Heimspiel mit absolut subjektiven Eindrücken von der JHV sowie Fotos.

Stimmungsboykott

Ähnlich wie bei der Fandemo 2010 in Berlin stellt sich auch jetzt wieder das Dilemma: im Grunde müssten sämtliche Ultrà- oder andere aktive Fangruppen möglichst aller Ligen sich zusammentun um DFB und DFL entgegenzutreten. Eine direkte Kooperation mit rechten, rechtsoffenen oder so genannten „unpolitischen“ Fangruppen lässt sich aber nicht mit dem eigenen Selbstverständnis vereinbaren und wäre beispielsweise in Aachen oder Braunschweig absurd bis unmöglich.
Trotzdem begrüßen wir es, dass es aktive Fans gibt, die sich über das Schreiben von Pressemitteilungen und Artikeln hinaus Aktionsformen überlegen und werden uns am Stimmungsboykott beteiligen. In diesem Zusammenhang bitten wir alle, wirklich alle Tribünen am Millerntor, diesen Boykott während der nächsten beiden Heimspiele mitzutragen.

SCHWARZ, WEISS & BLAU…

„Choreo“

Lesen / Fotos

Montagsspiele sind laut unserem Reise-Spielberichts-Autor in mehrfacher Hinsicht zum Kotzen. Update Fotos.

DANKE …

… an alle, die dazu beigetragen haben, dass dieser Abend so angenehm verlief: unsere Gäste mit Glückwünschen & Geschenken, alle Helfer_innen und Mitorganisator_innen und nicht zuletzt das Fanladen-Team.

Kein Dank geht an die Hamburger Polizei, die durch gewohnt überzogenes Auftreten eingeladene Gäste daran gehindert hat, zu uns zum Fanladen zu gelangen.

Erste Fotos sind hochgeladen, einen ausführlichen Bericht gibt’s im nächsten Zeckenbiss.

UND MORGEN WIRD GEFEIERT !

Die SPM feiert morgen dem 10.11.2012 ihr 5-jähriges Bestehen, die Leute die mit uns feiern, wissen wo sie uns finden ;)

Cheers

2 Reisespielberichte, wenig Fotos

Pokalaus und Überraschung in München sowie ein paar Fotos.

Reise-Spiel-Berichte und Fotos

Die Berichte vom Heimspiel gegen Union Berlin, auswärts in Paderborn und vom Heimspiel gegen SG Dynamo Dresden sind online, ebenso Fotos zu den genannten Spielen.

Spruchbanderklärung Heimspiel gegen SG Dynamo Dresden

„DFL – Vielleicht hätten Sie jemanden fragen sollen, der sich damit auskennt“

Da unsere Leser allesamt „eifrige“ Leser sind, müssen wir die Bezugnahme auf das unsäglich inkompetente „Sicherheitskonzept“ sicher nicht weiter erläutern. Gefreut hat uns aber immerhin, dass endlich in den Tagen vor dem letzten Heimspiel auch mal gut ausformulierte Schelte in den etwas besseren Medien einsetzte und sich fachkundige Menschen zu Worte meldeten, die das Konzept sehr gelungen auseinandernahmen. DFL und DFB wird’s weniger geschmeckt haben, ist doch dieser Entwurf nur allzu belegbar von herzlich wenig Fachkenntnis „geküsst“. Das Ding muss ebenso vom Tisch wie machtbesessene Gremien ohne Plan, denn einen Augiasstall kann man nicht ausmisten.

„Klopapier dank Notgemeinschaft“

Tja, das ist gar nicht so schnell zu erklären – wie viele dumme Fehler kann man machen? Der erste Fehler der „Notgemeinschaft Peter Pan“ war, gleich zwei Konzerte in NRW-Läden zu geben, die auf unserer Schutzgeldliste stehen. Der zweite war, in einem davon das Bandbanner zu vergessen… Und da kein Wirt Lust auf eine von Kugeln durchsiebte Theke hat, wurde uns das gute Stück postwendend überantwortet, mit der Folge, dass letzten Sonntag nach dem Spiel ein paar stadtbekannte Hamburger Musikanten im Büßergewand vor uns erscheinen durften, um das Lösegeld auszuhandeln 8) . Wir kündigen hiermit schon mal für die nächste Ausgabe des „Zeckenbiss“, die voraussichtlich nach der Winterpause erscheint, einen grandiosen Doppelkonzertbericht an, natürlich mitsamt dem bitteren Nachspiel, das die Bandgeschichte wohl auf ewig belasten wird (eigentlich hätten die sich ja auflösen müssen). Und an dieser Stelle viele Grüße an die Süßen ;o)

Dankeschön fürs Foto!